Siegrun

Mrz 202019
 

Ich habe lange nichts von mir hören lassen, aber es war so warm und die Hitze war sehr schweißtreibend und ich hatte meine Schreiberei jeden Tag verschoben. Nun hat es sich ein bisschen abgekühlt und ich hole alles nach  Da wir auch keinen Pool haben, hatte ich mir schon lange wenigstens eine Außendusche gewünscht, aber Klaus meinte der Gartenschlauch tut auch seine Dienste, na ja ich habe es überlebt. Klaus hatte ja Geburtstag und ich habe ihm eine zünftige Männerrunde geschenkt. Natürlich mußte auch eine Angel.Bootsfahrt auch sein.Unsere Kleinchen haben in der Zwischenzeit viel dummes Zeug angestellt und ich besitze so gut wie kein Sitzkissen mehr, unsere Gäste müssen sich erst einmal daran gewöhnen bis es Neue gibt. Lissy klaut im Garten die Pflanzen mit Wurzeln und bringt sie mir dann ins Wohnzimmer und schenkt sie mir, oder klaut meine Strümpfe und zwischendurch auch mal meinen BH. Wir  haben  auch mal wieder fleißig gefeiert oder Kaffee, Kuchen Runden gehabt. Also man hat laufend irgend etwas zu tun und es wird nicht langweilig. Besuch von Ute und Josef, anschließend von Harald und Reiner,  darüber hatten wir uns sehr gefreut und wir haben viel Spaß miteinander gehabt. Ich werde es mir jetzt einfach machen und Euch viele Bilder zeigen von der Sommerzeit.

Feb 062019
 

In San Bernardino (gegenüber beim Bäcker Alemana I) hat Mike  einen hübschen Laden für Babys und Kleinkinder eröffnet. Die Babys kaufen da allerdings nicht ein sondern alle die etwas für ihr Kind brauchen und alle die was fürs Baby schenken möchten. Vom Babybett über niedliche und hübsche Bekleidung findet man auch Spielsachen, es ist für jedes Kind etwas dabei.

Wir wünschen Mike und seinen netten Mitarbeiterinnen viel Erfolg.

Dez 232018
 

schon wieder gefeiert. Es macht ja Spaß eingeladen zu werden  und mit zu feiern. Claudia hatte uns eingeladen und wir haben bei Jürgen im el Gaucho wie immer richtig gefeiert. Manfred hatte gekocht und gegrillt und wir haben getrunken, die wenigsten Gäste Wasser (leider) der erhebliche Rest  Alkohol, es hat Spaß gemacht nur wir haben vergessen zu tanzen, aber dafür einen wunderschönen Sonnenuntergang gesehen. Natürlich wie immer, wurde  es später als man sich vorgenommen hatte.

Vielen Dank für die Einladung macht weiter so.

Dez 202018
 

wenn man bis früh 3 Uhr Geburtstag feiert und dann als erstes nach Hause geht (wir waren aber auch die Ersten) sagt eigentlich schon alles und das bei mindestens 40 Gästen. Es war einfach schön und wir möchten uns ganz toll bedanken.

Dez 142018
 

wir haben den Schritt nach Paraguay zu ziehen keine Minute bereut und wohnen nun schon fast 11 Jahre hier, Es hat sich in den Jahren doch manches geändert, eine lange Straße wurde gebaut, eine Unterführung , viele Geschäfte eröffnet usw. Wir haben uns den Verhältnissen angepasst und nehmen es mit Humor was nicht ist. So ab und an kein Wasser, kein Strom, also wird nicht geduscht oder es gibt mal keinen Kaffee. Natürlich kann es passieren man steht gerade unter der Dusche scheiße na gut man hat ja bestimmt ne Flasche Wein oder Sekt im Haus  und der Körper fühlt sich dann zwar ein bißchen klebrig an aber man fühlt sich jung und gesund. Warum da aufregen ? Wir möchten ja mindestens 150 Jahre werden und die Rente genießen und ich will die Menschheit mit meiner Anwesenheit noch ein bisschen ärgern.   Nur Tigo, die Internetgesellschaft sie will uns scheinbar ein besonderes Weihnachtsgeschenk machen. So schlecht wie dieses Jahr war das teure Tigo noch nie. Seit Wochen  geht es so, 5 Minuten Internet da 5 Stunden weg, hurra 20 Minuten da 3 Stunden weg. Ruft man an, ich wusste gar nicht, dass es so viele Ausreden gibt, oder man geht erst garnicht ans Telefon, es hilft meißtens nicht. Es ist ja teuer genug, aber man kann nichts für diesen außerordentlichen Service einbehalten, da wird man gleich gesperrt. Fragt man nach, die Antwort nehmen sie doch die höhere Bezahlstufe. Wir geben die Hoffnung nicht auf, es ist herrlich warmes, vielmehr sehr warmes Wetter, Stollen sind gebacken, die Plätzchen schon wieder fast alle,das Leben ist mit unseren Tieren einfach schön und wir hoffen und wünschen uns und Euch eine schöne Weihnachtszeit und genießt es so wie wir.

In diesem Sinne Siegrun

ach ja geschmückt habe ich auch ein bisschen, gut die Osterblumen, die Weihnachtsmänner werden sich bestimmt vertragen also habe ich sie gleich an dem Fenster gelassen, ist ja auch bald wieder Ostern

Dez 042018
 

es ist von Jedem etwas dabei und so ist es in Paraguay zur Weihnachtszeit. Es wird oder ist schon warm und wird immer wärmer. Habe Stollen gebacken und natürlich musste er schon gekostet werden. Stiftung Stollentest (Klaus) hat ihn für gut befunden. Seht Euch die vielen Bilder in einer ruhigen Stunde gern mal an und erholt Euch vom Vorweihnachtsstress. Kerzen werden dieses Jahr nicht aufgestellt da sie zerfließen  aber ein klitzekleines bisschen muss ich auch schmücken. In den Geschäften ist schon alles weihnachtlich geschmückt. Vor 11 Jahren war es noch nicht ganz so toll. Nun wünsche ich Euch ein bisschen Ruhe und Frieden und erfreut Euch  ein klein wenig an den Bildern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

oll.

Nov 302018
 

125 Jahre ist doch eine lange Zeit und vor allem, weil der Verein immer noch besteht und hoffentlich die nächsten hundert Jahre auch noch. Uwe Spindler mit seiner Frau Dagmar, Erika und Enrique Knoop und natürlich Hanne  haben sich viel Mühe gegeben und es kamen zahlreiche Gäste nach langer Zeit zusammen.  Es wurde erzählt man freute sich mal wieder zusammen sitzen zu können. Es gab Schweinekeule Sauerkraut oder Weißkraut und Kartoffeln und es hat gut geschmeckt.Manch einer  wagte auch ein Tänzchen, hatte ich aber vergessen zu fotografieren. Uwe hat ein paar Worte gesprochen und wir haben alle zusammen angestoßen mit dem traditionellen Weihnachtsgetränk Sidra (leicht alkoholisierte Apfelbrause).

Etwas zur Geschichte des Deutschen Vereins “Patria

 

Nov 252018
 

und es ist schon ganz schön anstrengend für uns, aber schön. Ich bringe sie zwar täglich um, vierteile sie aber wir lieben sie trotz allem. Sie machen aber auch viel Blödsinn, angefangen von den Sitzkissen, Kopfkissen oder klauen aus dem Schlafzimmer meinen BH, es wird alles  kaputt gemacht. Unsere vorherigen Filas hatten ja Angst vor Wasser, aber diese sind Wasser und Schlammhunde. Sie bringen auch gern mal einen Baumstamm ins Wohnzimmer und da wird er zerkleinert. Aber es wird langsam besser und sie sind ja nun auch schon etwas älter. Der bisher letzte Zerstörungsanfall war unser schöner Marmortisch, ihn haben sie klipper klar demoliert. Nun sind wir gezwungen, vielmehr Klaus ist gezwungen einen neuen Tisch zu bauen. Ich hoffe, es klappt bis Weihnachten. Katzen, Opossums  usw. können unser Grundstück nicht betreten. Es sind ganz liebe Hunde  und sie hören auf mein Wort natürlich auch auf Klaus sein Wort manchmal

.So nun wünsche ich Euch eine schöne Arbeitswoche , lasst es Euch gut gehen  und friert nicht zu sehr bei uns sind über 30 Grad und herrlicher Sonnenschein. Ich werde jetzt Brombeerlikör machen. Bei pflücken habe ich mich verknackst und da wird zu meinem Leidwesen viel an den Sträuchern hängen bleiben.

Nov 052018
 

Am Sonntag waren wir nach dem Markt in San Bernardino und haben uns den neuen Supermarkt angesehen und waren sehr angenehm überrascht. Das Ambiente ist sehr ansprechend. Eine sehr gute Auswahl, da ist wirklich für Jeden etwas dabei. Es macht Spaß dort einzukaufen und man nimmt bestimmt dieses oder jenes mit. Man kann Essen fertig gekocht und gebraten mitnehmen, frisch gebratene Broiler schön verpackt, zu Hause essen und hat keine Arbeit. Wein viele Sorten, Bier und alkoholfreie Getränke, Obst, Gemüse usw. Es lohnt sich mal rein zu schauen.

merken