Jun 212019
 

Das Fest “San Juan” wird zur Sonnenwendfeier zelebriert.

Der Deutsche Verein stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung   und es gibt ausschließlich typisches paraguayisches Essen. Natürlich darf  trinken  nicht fehlen und Musik auch nicht, sonst wäre es ja keine Feier.

Eintritt mit Essen kostet 50 tausend Guarani. Getränke müssen extra bezahlt werden.  Wer gern einen geselligen Abend verbringen möchte, meldet sich bei Dagmar  0981 256010 um Eintrittskarten zu erwerben. Die Veranstalter möchten es gern wegen der Zubereitung des Essens wissen, sonst könnte es zu wenig oder zu viel sein. Vielen Dank für Euer Verständnis.

San Juan in Paraguay.
Die Paraguayer bereiten sich an diesem Wochenende auf die Verbrennung ihres Judas im Fest von San Juan vor, einer Tradition der spanischen Kolonie, die tief in der Populärkultur verwurzelt ist und das Guarani-Siegel für Spiele, Mahlzeiten und Tänze trägt.

Speisekarte:

Butifarra (Schweinswurst)
Matambre (Schweinefleisch)
Mandioca (Maniok)
Empanada de mandioca (Maniokkuchen)
Pajagua Mascada (Maniok Klopse)
Mbeju (Stärke-Omelett)
Sopa So´o “Sopa Paraguaya” mit Fleisch

Die Wettbewerbe, die bei den Guarani oft traditionelle Namen haben:
Der “Tatá Ball” oder Feuerball: Der Ball wird angezündet und zirkuliert in der Menge.

Bildergebnis für san juan paraguay
Der „Candil Stier“: jemand trägt einen stierkopfförmigen Helm auf dem Kopf mit Feuer und Hörnern und läuft damit durch die Menge und gibt vor ein Stier zu sein.

Die “Koyguá-Ehe” ist eine simulierte Bauernhochzeit als Ablenkung.

Das „kambuchi jejoká“ ist ein Gefäß aus Keramik, die mit einem Holzstab gebrochen werden muss. Ist kompliziert, weil der Teilnehmer es mit verbundenen Augen machen muss.

Die „VOSA Karriere“, bestehend aus einem kurzen Rennen (20 bis 30 Meter), vergleichbar mit dem uns bekannten Sackhüpfen. Das Ziel wird durch Springen erreicht.

Es gibt noch weitere Spiele

Das Fest endet, wenn der “Judaskai”, eine lebensgroße Puppe voller Sprengstoff und Feuerwerk, angezündet wird. Oft ist diese Puppe bekleidet und aussehend wie eine gehasste oder unbeliebte Person in der Gemeinde.

Viel Spaß mit einem schönen Abend wünschen Euch der Deutsche Verein

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken