Sep 022011
 

Dank Anke und Ralph aus Hamburg ist die Hilfe für Cinthia mit der Firma Beiersdorf angelaufen. Die Firma Beiersdorf hat die ersten Salben kostenlos  für Cinthia geschickt. Bisher haben wir sie aus Spenden kaufen müssen, oder Stefan aus Deutschland hatte sie geschickt. Nun haben wir dadurch auch schon ein kleines Erfolgserlebnis erreicht und Cinthias Gesicht sieht schon, dank Eucerin, wesentlich besser aus und wir hoffen, daß die Firma Beiersdorf  weiter hilft. Cinthia wird sich auch noch selbst bedanken und ich zeige hiermit die Bilder. Die Hautkrankheit von Cinthia ist  unheilbar.   Wie schon vorher geschrieben, lebt sie in sehr , sehr armen Verhältnissen und die Familie wäre nie in der Lage, Eucerin zu kaufen. Nochmals vielen Dank den Spendern und der Firma Beiersdorf aus Hamburg

  Eine Antwort zu “Firma Beiersdorf hilft Cinthia mit Eucerin”

  1. Toll das es endlich, nach einigen Schwierigkeiten geklappt hat und das Eucerin doch den Weg zu Cinthia nach Paraguay gefunden hat!!
    Liebe Grüße

    éla

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken