Sep 302010
 

Ich bin zur Zeit am schuften. Beeren pflücken, Gelee kochen und Likör machen. Natürlich muß alles verkostet werden ob mehr oder weniger Schnaps rein muß. Es ist eine anstrengende Zeit. Stefan, ich hebe Euch ein Glas Gelee auf,vielleicht auch einen Likör.

Continue reading »

Sep 262010
 

Letztes Jahr war ja der Bierhumpen dran und nun ist es die Wandlampefür die Piepser um für ihre Kinder einer Nest zu bauen. Schließlich ist Frühling und da sind die Frühlingsgefühle da, bestimmt nicht nur bei den Tieren. Ein Glück, daß wir mehrere Lampen auf der Terrasse haben.

Continue reading »

Sep 232010
 

Das kostenlose Anzeigenblatt

Ab jetzt könnt ihr dort  kostenlose Kleinanzeigen einstellen oder/und darin stöbern. Die Kategorien sind bisher noch auf die obersten Ebenen beschränkt, wir werden sie aber, je nach Aufkommen und Notwendigkeit, entsprechend erweitern um eine komfortable Übersichtlichkeit zu gewährleisten.

Auf dieser Seite könnt ihr Verschenken, Verkaufen, Tauschen, Anbieten, Suchen, kaufen.

Nur eines geht nicht,  jedenfalls nicht auf dieser Seite, vielleicht den Partner tauschen,verkaufen, oder die Schwiegermutter verschenken, dafür könnten wir dann, bei Bedarf, auch noch eine Partnertauschbörse einrichten.

Wir würden uns freuen, wenn ihr regen Gebrauch von dieser Seite machen würdet!!

Anm.:

Leider funktioniert dieser Service nicht neben unserem Gästebuch, weshalb es vorübergehend abgeschaltet ist.  Bis wir eine Lösung gefunden haben, könnt ihr die Kommentarfunktion nutzen, um uns euere Meinung zu sagen. Die bisherigen Einträge sind aber alle gesichert.

Sep 192010
 

Wenn das Geld monatlich gaaaanz knapp ist, hilft auch die Stadt Altos soweit sie kann aus. Das geht aber auch nur wenn eine Kleinigkeit vorhanden ist.

Es werden auch Zähne gezogen, also eine Zahnärztin ist da, Continue reading »

Sep 142010
 

Ja mit den Spenden, es fehlen ordentliche Sachen für das Labor, Röntgengeräte, eigentlich doch Alles!!!! für heute ersteinmal Bilder und ich hoffe sehr, daß man sich schon ein Bild machen kann. Im nächsten Bericht schreibe ich weiter und hier die Bilder.

Continue reading »

Sep 122010
 

Das Krankenhaus wurde 2002 eingeweiht. Bis 2005 nannte es sich “Puesto de Salud” (Erstehilfestation).

2005 wurde  ein Gesundheitsgremium gegründet. Es nennt sich COLOSA und übernahm die Administration des Krankenhauses.

Das Krankenhaus hat noch drei Außenstellen (Puestos de Salud) in Tukangua Cordillera, Itagazu und Aufia Figueroa. Es gibt auch dort jeweils mehrere Allgemeinmediziner, Zahnärzte.  Wer krank ist, geht in die zuständige Krankenstation zur ärztlichen Untersuchung, etwa wie zum Hausarzt, und der entscheidet ob der Patient ins Krankenhaus muß. Alle Untersuchungen und Behandlungen, auch  der  Aufenthalt im Krankenhaus, Op. Laboruntersuchungen und Mittagessen sind für den Patienten kostenlos. Frühstück und Abendbrot müssen die Angehörigen bringen. Eine kleine Apotheke ist im Krankenhaus auch vorhanden, aus der ein Patient auch die Medikamente kostenlos erhält, da es Spenden sind. Falls die benötigten Medikamente, Spritzen nicht vorhanden sind, muss der Patient sie selber kaufen, aber es gibt leider sehr, sehr viele Menschen die diese Medikamente nicht bezahlen können.

Es gibt monatlich ca. 3.ooo Euro vom Gesundheitsministerium und davon muß alles bezahlt werden. Natürlich reicht es kaum. Nach deutschen Verhältnissen ist es ja auch wohl sehr notdürftig eingerichtet. Von Spenden aus Deutschland sind ein paar notwendige Geräte und Betten da, aber es mangelt eigentlich an Allem. Es gibt bestimmt in Deutschland soviele Krankenhäuser die  Geräte, Betten und eben alles was nötig ist, nicht mehr brauchen und hier wird es dringend gebraucht!!!!! Ich würde gern wenn ich das nötige Kleingeld hätte,  einen Container bezahlen und gebrauchte Krankenhaussachen her holen. Aber vielleicht finden sich eine oder mehrere  Städte und Krankenhäuser die bereit wären  zu helfen.

Übringens, eine Krankenhausschwester verdient ca. 250 Euro im Monat und der Direktor 500 Euro. Ein Arzt zwischen 250 und 350 Euro.

Hier ein paar Bilder und es kommt noch Teil 3.

Sep 092010
 

Lange angekündigt, endlich vollbracht.

Wir haben das Krankenhaus in Altos besucht. Zum Glück nicht als Patienten, sondern um ein bisschen mehr darüber zu wissen als nur, wo es ist.

Der Direktor hat uns sehr freundlich empfangen und hat uns bereitwillig alles über das Krankenhaus und auch teilweise über das Gesundheitssystem in Paraguay erklärt.

Continue reading »

Sep 092010
 

Kathi ist mit ihrem Baby Elena zurück nach Deutschland. Sie hat aber noch einige Gegenstände hier in Paraguay und hofft, daß sich vielleicht Jemand findet der auch zurück geht oder was auch immer und Platz hat im Container um ihre Sachen mitbringen zu  können. Es sind ungefähr 5 m³ .  Wenn sich eine ehrlich Haut findet, melde sich bitte bei Alex unter folgender Telefonnummer  0983109652 oder respektmusik@gmail.com

Recht herzlichen Dank schon mal im Voraus !!!!!!!!!!!

Sep 082010
 

Unser kleiner Wachhund, er wiegt ca 85 kg., hatte Ohrenschmerzen und der Tierarzt kam. Boris hatte ihn zwar früher mal gebissen, aber diesmal hat er sich spitzenmäßig verhalten mit Beißkorb (der zu klein war).

Continue reading »

merken