Sep 262010
 

Letztes Jahr war ja der Bierhumpen dran und nun ist es die Wandlampefür die Piepser um für ihre Kinder einer Nest zu bauen. Schließlich ist Frühling und da sind die Frühlingsgefühle da, bestimmt nicht nur bei den Tieren. Ein Glück, daß wir mehrere Lampen auf der Terrasse haben.

Den Piepsern scheint es eben sehr gut auf der Terrasse zu gefallen, sie haben ihre Ruhe und werden bei Regen nicht nass, ist ja schließlich auch ein Vorteil. Unserem Hund Boris geht es auch wieder gut. Nun hatte ich dem Tierarzt erklärt, daß ich von Boris ein oder zwei Kinder möchte. Schade, daß ihr den Blick von ihm nicht sehen konntet, aber Klaus hat zum Glück die Sachlage geklärt. Hier ein paar Bilder von Boris und Nelly und dem Pieps,von Duffy und Jimm und noch ein paar Blümchen. Noch einen schönen Sonntag und einen erfolgreichen Wochenanfang

  2 Antworten zu “Die Vögelei in der Wandlampe”

  1. Siegrun,
    das wird zwar alles sehr toll – aber auch shwierig.
    Man sich erst ieder zurechtfinden ud für mich ….Frau ird das auch nicht leichter (laach)
    Liebe Grüße
    Irmi

  2. nene, vor lauter,lauter habe ich vergessen über die Vögelei in Paraguay zu sprechen.
    Ich finde es schn, daß ihr den Piepsen Asyl in eurer Lampe geährt. Sie erden es euch sicherlich danken.
    Bin gespannt wann du die 1-2 Welpen vonBoris bekommst,
    Melde mich schon mal als Patentante an.
    Liebe Grüße
    Irmi

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken