Aug 262013
 

Ich sitze hier und bibber,bibber,klapper, klapper,friere, nicht mal mehr menschliche Wärme hilft. Es kommt mir bei der sibirischen Kälte nicht mehr wie 20 Grad minus sondern wie 50 Grad mins vor. Wißt Ihr was ich alles an habe ?nein ? Also BH, dann dickes Shirt, Rollkragenpullover,Schaffellweste und noch ne dicke Jacke !! Heizung ist auch an und ich friere trotzdem, Man kann es kaum glauben, aber es ist wirklich so, an Wärme, fast das ganze Jahr, gewöhnt man sich sehr schnell.Trotz der Kälte und auch endlich Regen, blüht und grünt es bei uns im Garten und man hat seine Freude daran. Fritzi klappert auch und wärmt sich seine Füßchen auf den Buchstaben von meinem Leptop. Damit nicht so schnell eine Erkältung sich ansagt, habe ich Eukaliptuszweige aus dem Garten im Zimmer verteilt, ich hoffe es hilft. Nun warten wir darauf , daß der Winter schnell beendet ist, ein Trost, es sind ja immer nur ein paar Tage die kalt sind. Nun wünsche ich Euch noch einen wunderschönen Wochenanfang, laßt Euch von Euren Chefs nicht ärgern, tranquilo , tranquilo wie man hier sagt Eure Siegrun mit sämtlichen Anhang

  6 Antworten zu “von 32 Grad runter auf 5 Grad”

  1. Hallo Siegrun,
    das ist ja ein krasser Temperatursturz. Aber bei euch ist es absehbar,dass es schnell wieder hoch geht. Da schaut es bei uns im Winter ganz anders aus. Vor allem haben wir in dieser Jahreszeit keine solche Blütenpracht.
    Mach dir zu deinen dicken Anziehsachen noch ein paar warme Gedanken. Es wird schon wieder……

    Liebe Grüsse aus dem Allgäu
    Sonja

  2. du kannst ruhig schreiben……es ist popokalt *lach*

    uns geht es genauso :-((((

    liebe grüße auf den berg

    krista + uwe *

  3. geht ja so langsam zum Glueck wieder aufwaerts mit den Temperaturen, die Sonne strahlt schon….und wird irgendwann auch wieder waermen. Gruss an den Altos-Gletscher

  4. vielen Dank für Eure lieben Kommentare, mit was habe ich soviel Liebe verdient, Eure Siegrun

  5. Hallo ihr Eskimoanwärter 🙂
    Reiner hat bestimmt gesagt: Ich habe schon besser gefroren…..aber nicht hier !!
    Walli hat’s richtig gemacht…..Sie ist in das leicht erwärmte Deutschland geflüchtet und hat mich schon angerufen , auch viele Grüße von euch bestellt.
    Danke und Grüße zurück.
    Wenn alles klappt werden wir Walli im ersten September We besuchen.

    Auf bald und Grüße an alle

    Marcus & Kathrin

  6. Oh dann komme doch mal nach Germany zum aufwärmen. Spaß beiseite, ich glaube so ein Temperatursturz ist gar nicht so einfach zu verkraften für den Körper. Ich habe ein ganz tolles Rezept Jambalaya, die Zutaten müsstest du dort ja auch bekommen. Sonst probiere es doch mal mit diesen Fellwundern 🙂

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken