Jan 122009
 

klaushaltung3

Ätsch, sagte ich nicht vorher, ich bin eine feine Dame …. manchmal? Also geht es um die Vogelwelt hier in Paraguay und die ist groß und schön. Zu uns in den Garten kommen soviel Vögel zu Besuch und leider weiß ich nicht wie sie alle heißen, deshalb habe ich mir bei manchen eigene Namen zugelegt und zeige Euch mal einige Fotos.

Ab und an weiß ich den Namen. Ja, zum Beispiel, Tukan, Papageien sie kommen immer zu mehreren, Kardinäle sie füttern gerade ihre Kinder auf der Wiese und zeigen wie man in unserer Vogeltränke badet, dann haben wir den Baumeister, er hat ein tolles Haus aus Erde gebaut, aber zahlt keine Miete, Kolibris, sie kommen zu uns bis auf die Terrasse und holen den

Nektar aus den Blumen, manchmal muß man den Kopf einziehen, weil sie den Weg um die Ecke abkürzen, süße kleine rot schwarze, sie setzen sich in den Hundenapf und stehlen Reiskörnchen usw. Wir haben auch zwei Papageien und Klaus hat einen supertollen Vogelkäfig gebaut, aber erst Mal hatte ich ihn darin eingesperrt, aber dann wieder rausgelassen,

ich brauche ihn ja wenigstens ab und an mal zu schönen Sachen. Mit einer kleinen Haube ausgestattet und auch sehr klein, diese holen sich durch das Maschendraht ihr Futter was die beiden Papageien fallen lassen. In Paraguay gibt es auch einen tollen Vogelzoo. Seht Euch einfach mal die Bilder an und Ihr werdet mir Recht geben. Es sind natürlich alles keine Profi-Fotos wie gesagt sie haben uns alle besucht oder wohnen hier.

Falls jemand die Namen weiss, im Komentar wäre Platz dafür.

  2 Antworten zu “Vögelei in Paraguay”

  1. hallo, ich weiß, wie der Vogel links oben heißt: Klausi-Mausi!

    Du hast mich mit deiner Schreiberei voll angesteckt. Oben Mitte der Vogel heißt Siegrunfrischgefärbt
    und der unten links heißt Dusollstdeinenzaungelbsprühenundnichtmeinehals.

    liebe grüße

  2. […] Kilometer weiter tja da gibt es einen Strassenzoll und man muß 5000 Guarani, so heisst das Geld in Paraguay, bezahlen um weiter fahren zu können. Diese Strasse geht bis 300 km nach Brasilien und 16 km über […]

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken