Jan 042013
 

Wir sind Sylvester zu Hause geblieben. Maikl seine Anja und Sohn  Anton sind  ja noch in Deutschland zu Besuch und Maikl hat mit uns gefeiert. Er brachte aus seinem  Teich zwei selbstgefangene und geräucherte Fische mit für das Abendbrot. Natürlich haben wir 20 Uhr ersteinmal mit Karin und Walter auf ein gesundes 2013 angestoßen. Nach dem reichhaltigen Abendbrot mußten wir gezwungenermaßen Dart spielen, ich mit Zielwasser. Gegen 23 Uhr  sind wir zu Christina in die Kneipe, war aber leider zu. Eine Runde durch Altos war für uns ganz etwas Neues. Alle Leute saßen mit ihren Familien vor den Häusern, hatten den Tisch gedeckt und feierten Sylvester. Die Kneipen waren zwar auf, aber alle leer. Wir sind wieder nach Hause gefahren und haben weiter Dart mit Zielwasser gespielt und natürlich fleißig auf das Jahr 2013 angestoßen. Es war für uns wieder eine neue Erkenntnis aber ein lustiger Abschied von 2012.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken