Apr 072013
 

Es ist Herbst und 29 Grad, aber es sieht nach Regen aus im Moment. Heute morgen waren wir mal wieder bei herrlichstem Sonnenschein auf dem Flohmarkt. Hier kann man herrlich kramern und schöne Sachen endecken. Viel Altes, wie schöne Bilder, Bücher, Geschirr, Gläser usw. Es gibt auch viel selbstgenähtes wie Kissenbezüge, Fliegentücher mit Perlenrand für Schüsseln, Schälchen usw. hübsche Schürzen. Es macht einfach Spaß was es da so alles zu sehen und kaufen gibt. Nebenbei kann man eine Bratwurst essen oder eine Knackwurst fürs Abendbrot kaufen. Kaffee und Kuchen usw. gibt es selbstverständlich auch. Für die Männer ein kleines Bierchen ist auch vorhanden, damit sie sich vom Einkaufsstreß ihrer Frauen oder Freundinnen erholen können.

Wem dies nicht reicht, alle Geschäfte und Kaufhäuser sind nicht nur die ganze Woche auf sondern auch Samstag und Sonntag meistens bis 21 Uhr, aber wer länger seinen kleiner Laden auflassen möchte ist ihm überlassen.

Ich hatte heute zum Beispiel Klaus einen freien Tag gegeben damit er fleißig arbeiten kann und er nutzt ihn dafür redlich an ner Kaffeemaschine oder  Auto. Vielleicht kann er diesen freien Tag auch noch mit mir nutzen, ansonsten gebe ich ihm noch einen freien Tag dazu, die Gewerkschaft wird ja nichts dagegen haben, hoffe ich zumindest ! Na ich weiß mich da bestimmt zu wehren.

  2 Antworten zu “Sonntag in Paraguay”

  1. wie immer tolle Fotos von dir *

    lieber Gruß

    Krista + Uwe *

  2. knapp hab ich den Markt verpasst 🙁 schöne Bilder!!!!

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken