Jan 162015
 

Mike hat es geschafft! Zwar mit manchem Ärger, Streß usw. aber es hat sich gelohnt. Der Obst und Gemüsemarkt und Flohmarkt hat jetztt einen neuen sehr schönen festen Platz erhalten. Die Wege sind befestigt und braucht nicht ständig auf den Boden zu sehen, um nicht hinzufallen. Ich finde die ganze Atmosphäre sehr gut und auch die Anordnung der Stände. Man kann wirklich gut einkaufen, Bratwurst essen, Schwatzen und was einem noch so einfällt. Wer da noch etwas zu meckern hat…..sollte einfach nicht hingehen.

Auf jeden Fall muß ich Mike ein sehr, sehr großes Lob aussprechen für seine Mühen und seiner  unermütlichen Bereitschaft etwas für San Bernardino zu tun und für die Verkäufer und Kunden.

Wenn der See schon leider kaputt geht und nichts dafür getan wird, für die Einheimischen und Touristen, so passiert wenigstens etwas in San Bernardino. Man sollte aber die Hoffnung nicht aufgeben und  vielleicht läßt sich Herr Cartes mit Gefolge mal davon überzeugen wie schön dieses Fleckchen Erde ist und man es unbedingt erhalten soll, aber auch dafür muß noch viel getan werden. Die Paraguayer und  die vielen zugezogenen Ausländer werden es bestimmt zu würdigen wissen und auch der Tourismus wird davon profitieren.

  3 Antworten zu “Neuröffnung Markt San Bernardino”

  1. Sehr schoene Bilder…. man macht’s sogar noch angenehmer, und stellt noch weitere Zelte auf. Es ist doch sehr erfolgreich und andere Probleme sollten nicht unbedingt etwas so Tolles überschatten… ¡hasta mañana! 🙂

  2. Danke für den lieben Bericht und die schönen Bilder. Nun sieht der Markt, dank noch mehr Zelten, “fertig” aus. Dieser schöne Platz im Parkt ist und bleibt für Märkte offen. Bei Regen werden die Märkte im Tinglado stattfinden.. Unzählige positive Anmerkungen von Gästen und Verkäufer sind der Lohn. Es wird hier nur von mir gesprochen. Ich muss doch auch erwähnen, dass Sr. Oswaldo Codas von Hotel del Lago und besonders der Intendente Sr. Ramon “Tati” Zubizrarretta den NEUEN Standort ermöglichten. Die Municipalidad hat den vorgegebenen Platz mit viel Aufwand und Kosten nach meinen Vorstellungen hergerichtet, wie ich es wünschte. Auch meinen Helfer gehört Dank, die morgens um 04.00 da sind um die Tische aufzustellen und nach den Märkten wieder abzubauen. Das sind Lili, Nancy, Pedro und Sam. Vielen lieben Dank an ALLE und wir freuen uns immer wieder auf den AGRO-MUNI jeden Samstag und den Mercado de Pulgas, jeden 1. Sonntag im Monat.
    Mike, Gerente General

  3. Wir haben den Marktplatz noch nicht gefunden. Niemand kann uns erklären, wo er ist. Gruß Sabine

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken