Aug 162012
 

So ist es in Paraguay ! Da wird einfach das Wasser abgestellt und man kann sehen wie man fertig wird. Nur diesmal hatten wir Glück, Hanne hatte uns Bescheid gesagt. Aus einem Tag wurden eben drei Tage und dazu noch Strom weg. Naja nicht waschen, dann wird die Haut nicht so dünn und mein Parfüm ist leider alle. Ohne Strom, haben wir eben Brot gegessen und bei Kerzenschein gewürfelt, statt Tee gabs Sekt. Den Sekt wollten wir für später aufheben aber  nun ist er alle, also brauche ich mir keine Sorgen darum zu machen, dass er im Kühlschrank zu warm wird. In Deutschland würde alles verrückt spielen wenn man nicht vorher benachrichtigt wird. Hier soll oder sollte man es nicht so verbissen sehen, man lebt in Paraguay, tranquilo, tranquilo, immer mit der Ruhe. Heute früh hat Klaus festgestellt, daß auch noch die Hauptsicherung durchgeschmort  explodiert war. Er ist losgedüst und hat so ein Kästchen gekauft und jetzt ist der Strom wieder da. Das Wasser war auch bis Mittag da und nun ist es wieder weg. So wird es einem wenigstens nicht Langweilig. Nun wünsche ich Euch ein wunderschönes warmes Wochenende mit Wasser und Strom und Liebe. Eure Siegrun

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken