Dez 112012
 

Naja, wenn mein Gehirnskasten jetzt im Frühling bei 41.4 Grad im Schatten langsam eintrocknet, was soll erst im Sommer werden? Der Strom soll ja auch weiterhin immer mal ausfallen wegen Überlastung! Die Gemeinsamkeiten sind doch nicht zu übersehen:  Der Wetterbericht sagt seit 8 Tagen Regen voraus, also auch Überlastung. Wollte ich laut Backbuch Plätzchen backen, hatten sie im Rezept vergessen, wieviel Mehl man nehmen soll. Nun muß ich zusehen wie ich fertig werde. Die Weihnachtskerzen muß ich in den Kühlschrank legen da sie sich nach allen Seiten verbiegen. Ich könnte eigentlich eine Überlastungsliste anfertigen, aber dies werde ich dann ab 21. Dez. 2012 machen,  zum Sommeranfang. Dieser azurblaue Himmel und unser riesengroßer  Gelbblühbaum! es sieht einfach toll aus!

Da ist ja nochetwas!! Am 21. Dez. soll ja die Menschheit  oder die Welt untergehen. Ein Glück, um unser Grundstück ist ein Zaun rundherum und ich habe einen guten Draht zu den Majas, also wird uns nichts passieren. Likör,Wein, Sekt steht auch bereit, Plätzchen, Apfelkuchen,Pflaumenkuchen, Brot usw. und natürlich für die Hunde, und die viele Vögelei ist auch gesorgt .

Bei lieben Freunden Kaffee getrunken und gegessen und festgestellt, die Welt ist schön.

In diesem Sinne, noch eine schöne Zeit, genießt sie ohne Streit und Haß, aber mit viel Liebe.

 

 

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken