Apr 052012
 

Unser Boris ist ja ein schöner, stattlicher Hund. Nun haben wir beschlossen, er darf Kinder machen. Durch Hanne sind wir an Siegfried hier in Altos gekommen. Er und seine liebe Frau haben Filas und einen kleinen Privatzoo. Außer vielen Filas in beige, schwarz und gestreift gibt es noch Doggen. Ein bißchen Angst hatte ich schon, aber wir haben es überlebt und wir sind uns einig geworden, seine Filadame und Boris dürfen. Außer Hunden gibt es noch 6m große Pythons, erschreckend gross. Aber auch kleinere Exemplare wie z.B. die Yarará (5 Min. Schlange). Mit der, oder besser: mit Allen, möchte ich nichts zu tun haben. Gold,-Silberfasan,  Schildkröten und Leguane verschiedenster Art, einige Krokodile und vieles mehr. Wir haben gemütlich Kaffee getrunken und sind länger geblieben als wir eigentlich wollten.  Nochmals vielen Dank für den sehr anregenden Nachmittag, vielleicht werden wir ja bald “verwandt” sein!

  2 Antworten zu “Familienplanung in Paraguay”

  1. Viel Glueck !

    lg Christian

  2. ich werde es Boris ausrichten und er soll sich ein bißchen Mühe geben schöne Ostern

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken