Jun 212012
 

hatte ich ja im letzten Bericht versprochen.

Nach der Polizei sind wir zu Freunden zum Kaffee gefahren. An der Seite stand ein großer offener Karton und da ich manchmal neugierig bin, wollte ich natürlich wissen was drin ist. Na ich habe vielleicht gestaunt, eine winzige Schildkröte, sie wiegt 42 Gramm! Hier seht Ihr ein Feuerzeug und das Ei. Die Eltern sind ca. 50 Jahre und wiegen zusammen etwas über 20 kg. Es sind ganz schön große Tiere. Ihre menschlichen Eltern saßen am Tisch und schauten zum Fenster in den Garten und dabei endeckten sie die kleine Schildkröte. Sie hat sofort einen Namen bekommen, sie heißt Lizzy. Nun wünschen wir ihr auch ein langes und gesundes Leben und ihren Zieheltern viel Spaß  Ach ja, der Frosch ist nicht der Vater!

  2 Antworten zu “Bei Freunden und die Überraschung”

  1. Hallo Siegrun,habe deine tollen Berichte gelesen.wir kennen uns aus weimar.was macht die oma?

  2. Hallo Conny, na toll Conny aus Weimar , ich freue mich, der Großmutter geht es ganz prima, sie geht ja nun langsam auf die 96 zu. Es freut mich, daß Dir meine Berichte gefallen. Laß mal von Dir hören Herzliche Grüße Siegrun, Großmutter und Klaus

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken