Jul 222010
 

Wie in vielen Ländern Südamerikas, gibt es auch in Paraguay Holzschnitzer. Der wesentliche Unterschied zu anderen Ländern besteht in dem Rohstoff der verarbeitet wird. Normalerweise werden diese Figuren aus Balsaholz gemacht. Da es aber in Paraguay nicht überall Balsa gibt, nimmt man „Timbo“.

Timbo ist zwar ein weiches Holz, aber mit Balsa nicht zu vergleichen. Deshalb nimmt man die Wurzeln des Timbobaumes, das ist genauso weich wie Balsa. Allerdings wird auch der Stamm von den Schnitzern beabeitet, was natürlich erheblich schwerere Arbeit ist. Dafür sind die Figuren nicht nur teurer sondern auch viel schwerer.
Das schnitzen einer mittleren Figur (etwa 50 cm) nimmt einen halben Tag in Anspruch. Dazu kommt dann noch die Feinarbeit und die Bemalung. Alles in Allem braucht es einen Tag um eine schöne Figur herzustellen. Die sind dann für 5 -6 € zu haben.

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

merken