Okt 192013
 

ich sitze auf der Terrasse und döse so fast vor mich hin, es ist wolkenfreier Himmel, die Sonne scheint, Vögel zwischern, Klaus baut und schuftet, Großmutter will Kuchen, es grünt und blüht an allen Ecken und man bekommt Frühlingsgefühle. Abends singt der Nachtvogel sein eigenartiges Lied, die Grillen machen Krach und die Glühwürmchen fliegen durch die Gegend, es sind  Urwaldgeschäusche, es ist alles so friedlich und man muß es oder sollte es genießen, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute und Sekunde. Nun habe ich mal richtig geschwelgt und werde jetzt Kaffee kochen und Quarktorte mit den Meinen genießen und heute Abend geht es zum Spielerabend. Unsere ersten Tomaten blühen, wachsen und gedeihen, Mandarinen und vieles mehr , es ist einfach schön. Ach ja, es ist keine Schlange an dem Baum, sondern ein Kaktus.

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

merken