Okt 252013
 

SAM_3352Es ist Montag und es regnet nicht mehr, aber dafür haben wir kein Wasser aus der Leitung. Ich muß aber Kuchen backen da ich Gäste bekomme. Soeben war ich nochmals bei unserem Geist und habe ein Foto gemacht, sieht er nicht  wirklich toll aus ? Er ist einfach so entstanden

Die Woche schreibe ich nun den Bericht mit vielen alten Bildern, wir haben sie gestern in einer sehr gemütlichen Kaffeerunde bekommen.

Okt 242013
 

und das soll laut Wetterbericht drei Tage anhalten. Dafür hatten wir gestern einen schönen und netten Abend verlebt und danken den Gastgebern herzlich dafür.

Jetzt zeige ich Euch 2 Bilder die ich vorhin aufgenommen habe, ich denke es ist unser paraguayischer guter Geist. Jedenfalls wenn ich zu unserem  Fenster raussehe kann ich ihn immer bewundern und hoffe, er paßt gut auf uns auf.

Okt 202013
 

Lucas, hat bei Christina ein Bierfest mit Disko organsiert und es war ein voller Erfolg. Die Bilder sprechen für sich.Hier in Paraguay fängt die Diskoband erst 0.30 Uhr an und geht oft bis früh 8 Uhr, es kommt auch vor, daß es schon 23 Uhr beginnt. Wir haben es bis 2 Uhr ausgehalten, aber schon 9 Uhr angefangen

Okt 192013
 

ich sitze auf der Terrasse und döse so fast vor mich hin, es ist wolkenfreier Himmel, die Sonne scheint, Vögel zwischern, Klaus baut und schuftet, Großmutter will Kuchen, es grünt und blüht an allen Ecken und man bekommt Frühlingsgefühle. Abends singt der Nachtvogel sein eigenartiges Lied, die Grillen machen Krach und die Glühwürmchen fliegen durch die Gegend, es sind  Urwaldgeschäusche, es ist alles so friedlich und man muß es oder sollte es genießen, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute und Sekunde. Nun habe ich mal richtig geschwelgt und werde jetzt Kaffee kochen und Quarktorte mit den Meinen genießen und heute Abend geht es zum Spielerabend. Unsere ersten Tomaten blühen, wachsen und gedeihen, Mandarinen und vieles mehr , es ist einfach schön. Ach ja, es ist keine Schlange an dem Baum, sondern ein Kaktus.

Okt 142013
 

Es ist mal wieder soweit und Marion mit Rene laden Euch ganz herzlich zum sehr leckeren Nudelessen bei Christina am

Am Samstag, den 26. Oktober 2013
Ab 18,00 Uhr in der Boteco Bar Santoro in Altos ein.
 
Frische Nudeln mit verschiedenen Saucen, wie immer frisch zubereitet. Für alle, die gerne süss-sauer mögen haben wir dieses Mal eine Sauce mit Huhn und Ananas im Programm.
Preis wie im letzten Jahr Gs. 30.000, all you can eat.
Sie freuen sich auf viele Gäste die es sich schmecken lassen.
Hier noch eine interessante Busreise mit Rene

Rene hat noch 2 freie Plätze für eine Busreise in den Chaco. Es ist eine geführte Reise in den Chaco vom 01.-04. November. Es werden die Orte Filadelfia (Kolonie Fernheim) mit einem Besuch des dortigen Museums über die Anfangszeiten der mennonitischen Besiedelung im Chaco und Neu-Halbstadt (Kolonie Neuland) Besichtigung Fortin Boqueron (Chacokrieg) und Sonntag Besuch einer Estancia, angefahren.

Für Näheres können Interessierte sich einfach bei René unter der Telefonnummer 0981912913 melden.

 

Okt 082013
 

…von mir hören zu lassen. Leider fliegt ja nun unser Besuch wieder nach Deutschland und wir sind ein bißchen traurig darüber. Ein Glück, er kommt ja nächstes Jahr wieder. Ende November kommt ja dann schon wieder Besuch und da freuen wir uns ja auch sehr drauf.

Hiermit möchten wir uns ganz herzlich für die Einladungen bei Jürgen im El Gaucho zum sehr guten Frühstück bedanken. Natürlich auch bei Oksana und Erich zum Geburtstag, es war ein schöner Nachmittag und Abend.  Die Flasche Tequila bei Marion und Rene ist alle geworden und die Nudeln haben hervorragend geschmeckt. Mit Emil, Claudia und  Sara haben wir viel gelacht. Dart war auch angesagt und die Pausen waren die Besten. Großmutter hat den Feiermarathon in den 14 Tagen gut überstanden und ist nun doch wild entschlossen 100 Jahre alt zu werden, naja die 3 ½ macht sie mit links und 40 Fieber runter.

Natürlich mußte sich unser Besuch auch zwischendurch mal sein Essen erarbeiten.

So, nun wißt Ihr warum ich nicht schreiben konnte, die Nächte waren manchmal etwas zu kurz geraten und Backen und Kochen war ja schließlich auch wichtig, so zwischendurch.Was wir nicht an Besuchen geschafft haben, macht Euch keine Sorgen, der nächste Besuch ist bald da und es gibt noch ein nächstes Jahr. Auf jeden Fall, es war oder ist für mich ein schöner Streß und tut mir gut, ausruhen kann ich mich ja irgendwann dann auch mal. Nachher gehe ich noch zur Gymnastik und meine Quarktorten sind gleich fertig. Ich wünsch Euch noch eine schöne  Woche und grüße Alle ganz lieb

Eure Siegrun

merken