Jan 052009
 



Asuncion ist unbestritten eine sehr grüne Stadt und das als Hauptstadt. Es gibt wunderschöne Häuser, aber auch Bruchbuden. parlament1Direkt hinter dem Regierungsviertel leben arme Paraguayer in Hütten, aber die Fenster vom Parlament sind darauf gerichtet und vielleicht bringt es etwas , wenn die Leute diese Armut jeden Tag vor Augen haben.

Jeder vierte kleine Laden hat etwas mit Autos zu tun, es gibt eigentlich Alles. Ein sehr schönes Einkaufszentrum, mit Rolltreppen und vielen einzelnen Geschäften, ich wollte mir natürlich gleich ein Parfum kaufen, mein Lieblingsparfüm, aber leider war es teurer als in Deutschland. Also bin ich gezwungen mich mehr zu waschen und ich habe Geld gespart.

supermarkt2

Die frischen, heissen Brötchen fallen aus dem Rohr

Die großen Lebensmittelgeschäfte sind sehr sauber und ordentlich und auch preiswert. Klamotten gibt es tolle Sachen, preiswert und teuer. Viele schicke Sachen die es in Deutschland nicht gibt, gut da ist ja auch nicht das ganze Jahr Sommer. Im Supermarkt kann man alles kaufen was gebraucht wird. Aber es gibt auch für uns ungewöhnliches, zum Beispiel Brötchen. Sie heißen „Pan Felipe“, schmecken wie DDR Brötchen aber berechnet werden sie per Kilo und man muß alles wiegen lassen, aber immer

Das Angebot ist riesig

sehr frisch fallen sie aus einem Rohr. Es gibt auch Produkte von uns wie Knorr oder Maggi aber leider teuer. Das Bier hier schmeckt jedenfalls gut wurde mir gesagt, ich trinke kein Bier. Dann stehen auch

große Kübel da mit Zucker, Mehl, Nudeln usw. und man kann sich mit einer Schaufel alles selber raus nehmen, aber das muß ich nicht haben, ich kaufe alles abgepackt.

Man kann auch gut in diesen Läden essen, aber hier ist es auch etwas ungewöhnlich, finde ich aber gut. Der leere Teller wird gewogen an der Kasse dann kannst Du Dir nehmen was Dein Herz begehrt vom Salat über Gemüse bis mehrere Sorten Fleisch usw. oder nur eine Sorte egal, an der Kasse wird dann der volle Teller wieder gewogen und dann wird bezahlt. Ich muß sagen, es ist sehr preiswert und schmeckt wirklich gut. Einzig der Käse fehlt etwas, es gibt zwar welchen, aber er ist verhältnismäßig teuer und im Geschmack auch nicht wie man es gewohnt ist. Quark gibt es auch kaum, also holen wir frische Milch und machen ihn für die Quarktorte selber.

supermarkt3Es wäre ja schlimm, wenn ich nicht was vergessen würde, na ja doch chaotisch ! Wenn wir den Einkauf getätigt haben und an der Kasse bezahlt, sind Jungens da die die Waren in viele Plastiktüten einpacken auf einen Wagen legen. Dann bringen sie es zum Auto und laden es ein. Sie bekommen dafür ein Trinkgeld und verdienen sich etwas Geld.

Im nächsten Einkaufsbericht schreibe ich über San Lorenzo und seinem Markt, bis später Siegrun.

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

merken