Aug 252013
 

Die Stadt wurde am 24. August 1881 von Jakob Schaerer als deutsche Kolonie gegründet und hat jetzt 10.176 Einwohner. Jedes Jahr wird aus diesem Grund  gefeiert und  eine Parade  von den Obrigkeiten  abgenommen. Die ganze Stadt ist auf den Beinen und viele Gäste, ob zur Parade oder als Zuschauer. Es ist ein lebenslustiges buntes Bild. San Bernardino liegt an einem wunderschönen See, eigentlich lädt er zum Baden ein und zur Erholung. Leider ist es nicht mehr möglich, da zwar viel geredet wird aber die Abwasser weiter in den See fließen und er kaputt ist. Nun erhofft man sich vom neuen Präsidenten Hilfe die wirklich kommen muß und nicht nur Gerede. Wenn das nicht geschieht, wird ein wunderswchöner See und mit ihr der Urlaubsort und die Umwelt um ein schönes Stück Erde ärmer. Nun kann man wirklich nur hoffen, daß der Präsident Cartes sich der Sache annimmt um noch zu retten was zu retten sich lohnt für Paraguay, ihren Einwohnern, der Umwelt und ihrem Tourismus.

  3 Antworten zu “San Bernardino 2013”

  1. hi meine suesse, da warst du ja echt fleissig! schoene fotos hast du gemacht. ich seh ja aus, als ob ich vom militar waere, aber egal…….lg deine kleene.

  2. Hallo Siegrun, schöner Bericht und tolle Bilder.
    Liebe Grüße aus Paraguari

  3. na Ute, Du siehst doch nicht wie ein Soldat aus ?!

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

merken