Jul 132009
 

…..von dem freundlichen Vertreter der Fa. Neukirch nichts mehr…….

……..Später rief uns eine Dame an, die jetzt die Vertreterin der Fa. Neukirch war, um uns mitzuteilen, dass der Container schon seit einiger Zeit im Hafen steht und auf das Auszollen wartet und machte uns im selben Moment auch gleich eine Rechnung auf, die wir erstmal bezahlen müssten,bevor überhaupt was passiert. Darin war natürlich auch die Gebühr für die Auszollung enthalten, die wir aber schon bei Neukirch bezahlt hatten. Ausserem ging es noch um die Frage ob wir das Personal zum Entladen stellen würden oder ob sie sich darum bemühen solle. (wir hatten bis ins Haus gebucht und bezahlt)!!

Nachdem sich unsere Anwältin dann mal bei der Fa. Neukirch nachfragte wie es mit der Rückzahlung stehe, wurde uns von der „Versicherung“ mitgeteilt, dass unsere Ladung nicht 30m³ war, sondern 34m³ und demzufolge unsere Sachen nicht hineingepasst hätten, wovon vorher nie die Rede war. Ausserdem, unser Möbelwagen war sogar etwas kleiner und 4 große Koffer waren zusätzlich noch drin. Aber ohne uns vorher Bescheid zu geben, wurden einfach fremde Sachen in unseren Container mit eingepackt.

Aber die Halle, in der wir unsere Sachen deponieren durften, war total voll und wir mußten alles in irgendwelche Gänge stellen, es wurde uns auch alles ordnungsgemäß und ohne murren abgenommen. Nur mussten wir noch zusätzliche Verpackung (sehr teuer) bezahlen. Als ich meine Bedenken äußerte, „ob sie auch alles wieder zusammenfinden würden“, wurde mir versichert, dass es da keinen Grund zu Bedenken gäbe und alles seinen ordnungsgemäßen Gang gehen würde. nur mit dem Ergebnis, dass uns am Ende 19 Kartons fehlen.

Also, wir mussten, ausser dass uns 19 Kartons fehlen (was nach Annahme der Versicherung ja wohl schwer nachweisbar ist), auch die Kosten für die Auszollung in Paraguay einmal bei der Fa. Neukirch zahlen und zum zweiten bei der Vertretung der Fa. Neukirch in Paraguay.

Nun sind wir ja mal gespannt, was sich die Fa. Neukirch bzw. ihre Versicherung noch einfallen läßt um sich vor der Wiedergutmachung zu drücken.

wir berichten weiter

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

merken