Jun 282009
 

…….konnten wir dem Mann nicht helfen.

Auf Nachfrage bei Fa. Neukirch, warum sich fremde Sachen in unserem Container befinden, wurde uns dann mitgeteilt, dass unsere Sachen nicht in den Container gepasst hätten, die fehlenden Sachen aber unverzüglich nachgeliefert würden und uns dadurch selbstverständlich keinerlei Kosten entstehen würden. Später stellte sich auch heraus, dass derjenige, der uns angeschrieben hatte, derVertreter der Fa.Neukirch in Paraguay ist und eben auch für uns im Namen der Fa. Neukirch zuständig wäre.

Nachdem das nun geklärt war, rief uns der hiesige Neukirchvertreter an um uns mitzuteilen, dass der Container doch noch nicht da ist und machte uns zunächst mal eine Rechnung für die Auszollung in Paraguay auf. Wir teilten ihm dann mit, dass wir den Transport bis ins Haus, einschliesslich Auszollung in Paraguay bezahlt hätten, worauf er nur antwortete: „Dann warte ich erstmal ab, bis ich das entsprechende Geld von der Fa. Neukirch auf meinem Konto habe, sonst bewege ich mich garnicht“. Von dem Moment an wussten wir, da könnte was Unangenehmes herauskommen, was die Geschäftspraktiken der Fa. Neukirch möglicherweise sind. Danach hörten wir (ausser einer Mitteilung, dass es sich noch um weitere 2- 3 Wochen verzögern würde) von dem freundlichen Vertreter der Fa. Neukirch nichts mehr.

Fortsetzung folgt

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

merken