Jun 112015
 

Stimmt, es wird Zeit wieder zu schreiben. Ich hatte aber in letzter Zeit einigen Streß und somit verzeiht es mir bitte. Dafür kommen aber in nächster Zeit bestimmt sehr interessante Artikel. Es ist nun mal so, man muß ersteinmal ein bißchen dafür tun.

Es ist außerdem Winter und da passiert auch nicht allzuviel. Mandarinenernte ist vorbei, es war die Tage wunderschönes Wetter, warm und viel Sonne, heute ist es ein bißchen regnerisch und man kann schon wieder Rasen mähen.

Nun möchte ich Euch mal unsere Fila brasiliero vorstellen. Wir finden es sind einfach tolle Hunde.

Boris der Matcho ist 9 Jahre, seine Schwester Nelly ist auch neun Jahre. Cora ist 4 Jahre und hat mit Boris Kinder gemacht, aber zusammen mit der Tierärztin, da Boris es nicht geschafft hat. Die Kinder sind Anne und Lissy. Jetzt 1 Jahr und 5 Monate.

Anne ist fast so groß wie ihr Papa und am liebsten zerbeißt sie alles oder jedes Tuch wird zerrissen. Sie bellt bei Gewitter den Donner an und paßt sehr gut auf. Ihre Schwester Lissy ist ist die Kleinste und zart.Sie ist unsere Sozialarbeiterin und rettet kleine Vögel wenn sie aus dem Nest fallen und will immer unseren kleinen Papagei Fritzi retten wenn er auf der Terrasse rum läuft. Nach der sterilisation ihrer Mama und Schwester hat sie sie  gepflegt und sich um sie gekümmert. Ansonsten braucht es nur einen kleinen Donnerschlag zu geben und sie ist im Schlafzimmer mit der Schnauze unterm Bett verschwunden, sie frißt dann nicht mal was und kommt erst wieder zum Vorschein wenn das Gewitter vorbei ist. So hat jedes Tierchen sein Pläsierchen und es geht den Hunden wie den Menschen. Ich koche jeden Tag zwei große Töpfe mit Reis und Fleisch für sie.

 

 

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

merken