Apr 302010
 

Der Kindergarten ist ab 4 Jahre, die Vorschule beginnt mit 5 Jahren und die Schuleinführung ab 6 Jahre. Die Eltern müssen sich aber selbst melden um ihre Kinder anzumelden und das jedes Jahr.

Es wird spanisch gelehrt und Guarani. Es ist übrigens die zweite Amtssprache in Paraguay. Natürlich auch Mathe, Biologie, Deutsch, Erdkunde Gesundheit, Sport.  Es gibt in dieser Schule ca 30 Lehrer. Bis einschließlich 6. Klasse gibt es Klassenlehrer. Ab der siebten Klasse nicht mehr, da ist für jedes Fach ein Lehrer da. Übrigens, die Schüler schreiben alle mit Bleistift und wenn etwas falsch ist, um ausradieren zu können.

Ein Teil der Lehrer wird vom paraguayischen Staat bezahlt und der Lehrer verdient monatlich 1.200.000  Guarani. Leider kann die Schule den anderen Lehrern da sie privat angestellt sind, monatlich nur ein Gehalt von 630.000 Guarani bezahlen. Wer es in Euro ausrechnen möchte, der Kurs stehtweiter unten, auf der rechten Seite. Es wird ja auch das Geld in die Schule investiert und vieles erneuert usw, aber darüber schreibe ich im nächsten Bericht. Hier haben die Kinder 3 Monate Sommerferien, da es ja  bekanntlich oft 45 Grad sind. Es ist auch öfter so, daß manche Schüler das kommende Schuljahr nicht mehr besuchen können da die Eltern das Geld nicht haben. Nun suchen wir ein paar Paten für diese Schüler. Es kostet dem Paten im Jahr ungefähr zwischen 130 bis 150 Euro und wird natürlich alles mit Quittung, kann man von der Steuer absetzen, Rechnung usw. abgerechnet. Dafür wird entweder ein Teil der Schulkleidung, Hefte, Bücher usw. bezahlt. Ein paar Paten gibt es schon und wir würden uns sehr freuen, wenn Jemand in Deutschland oder wo auch immer, sich dafür entscheiden könnte eine Patenschaft für ein Schulkind zu übernehmen. Vielen Dank im voraus, ich würde natürlich darüber berichten und ein Bild gibt es auch von dem Patenkind. Wieder ein paar Bilder  und die Fortsetzung folgt.

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

merken