Okt 092009
 

nr1Rainer hatte den grauen Star und er ist am Mittwoch operiert worden. Wir haben ihn natürlich nach Asuncion  gefahren. Ich habe ein paar Bilder vom Krankenhaus gemacht und natürlich vom Arzt selbst und war einfach überrascht, über die Freundlichkeit der Schwestern, die Sauberkeit, dem Krankenzimmer mit elektrischem Bett usw. und Toi mit Dusche und vor allem dem Arzt Dr. Walder. Er ist eher ein Kumpel und nimmt einem gleich die Angst, nicht wie viele Ärzte in Deutschland, die „Götter in Weiß“. Nach der Augenoperation mußten wir noch mit Rainer im Krankenzimmer zwei Stunden sitzen und  dann sind wir einkaufen gefahren und am Nachmittag nochmals zum Arzt in die Praxis zur Untersuchung. Hier auch noch ein paar Bilder von der Praxis. Da alles in Ordnung war, konnten wir Rainer nach Hause fahren und er hatte bestimmt ersteinmal die Sc….voll. Auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlich bedanken, vor allem bei Dr.  Walder  und den Schwestern die Rainer geholfen haben, um wieder Auto fahren zu können und seine Frau und mich als Hausfreundin richtig zu sehen und nicht verschwommen, aber ob das bei Letzterer gut war ? Übrigens kostet so eine OP. zwischen 3 und 5 Millionen Guarani mit allem Drum und dran. Es kommt da auf die Linse an.Wenn ich solche Zahlen lese bekomme ich immer einen Schock und habe mich noch nicht richtig an das Umrechnen gewöhnt. Der Kurs steht ja zur Zeit ungefähr 1 zu 7000 . Trotz Allem, hoffe ich, so schnell oder möglichst nie, einen Arzt zu brauchen.

Ich hatte in Deutschland das Glück, auch ganz liebe Ärzte zu kennen die mir sehr geholfen haben haben, zum Beispl. Frau Dr. Biedermann, Dr. Wagner .

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

merken