Mrz 162009
 

es ist schon komisch, in Deutschland ist Frühlingsanfang und die Bäume blühen, es wird alles grün und wärmer. Hier in Paraguay kommt der Herbst und die Bäume bekommen neue Blätter, sie sind zart und bräunlich und sehen in der Sonne wie Gold aus. Anschließend werden sie grün und das geht ratz fatz. Ein Baum hat alles kleine blaue Blüten und wir nennen ihn Blaublühbaum, sprecht das mal aus !!!! und dann vielleicht noch Blaublühbaumblüten, aber ich weiß nicht wie der Baum sonst heißt. Und dann an unseren Obstbäumen… hängen viele Zitronen und die Beeren, die direkt aus dem Stamm kommen, sind auch schon da. Die ersten werden auch schon schwarz und ich werde so in 14 Tagen wieder jede Menge ernten und Gelee kochen, dann Saft machen und vor allen Dingen – zwecks Gesundheit – schließlich will ich sehr alt werden, leben, lieben und noch ein bißchen Rente haben – Likör machen. Es ist jetzt 18 Uhr und Boris, Nelli, unsere Hunde haben Hunger. Der Zeitunterschied beträgt gerade 5 Stunden und wenn bei Euch die Uhren umgestellt werden, sind es 6 Stunden. Na hatte ich doch vergessen zu berichten, wir hatten vor drei Monaten Maracuya gepflanzt und sie ranken wie verrückt, hier Bilder von den ersten Blüten, sehen sie nicht einfach toll aus ? Es kommen auch noch blaue Blüten, die zeige ich Euch später. Seht Euch blos mal die großen Ameisen an, sie bauen ihre Nester in Baumstämme, hier gibt es winzig kleine Ameisen,dann solche wie in Deutschland und die großen wie auf dem Bild. Dann die Blattschneide-Ameisen, sie sind nicht gut und schneiden alles grüne kaputt, die dürfen das Grundstück nicht betreten. Bis später ich wünsch Euch allen eine gute Nacht und einen guten Tag.ameisen

 Antworten

(muss sein)

(muss sein)

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

merken